Wer sind wir

Wir, vom Sportverein Klein-Pöchlarn, sind ein junges, lustiges und zusammengeschweißtes Team. Bei uns geht es um Sport, Fitness, Teamgeist – und hauptsächlich um den Spaß. Nachdem aber nicht jeder gerne fix zu einem Team gehören möchte, oder einfach nicht regelmäßig Zeit hat, vielleicht auch nicht so viel von „ernsthaftem“ Reglement hält, haben wir uns Gedanken darüber gemacht, Menschen auf anderem Weg Sport, Teamgeist und Spaß nahezubringen.

Ziemlich schnell kam der Vorschlag, einen Bierkistenlauf zu organisieren:
Einen sportlichen Wettkampf, der durch die Miteinbeziehung von Bierkonsum versucht eine Brücke zu schlagen. Hier soll es nicht nur um Leistung gehen, darum zu gewinnen und der Beste zu sein. Viel mehr wird versucht, potentiellen Nicht-Sportlern einen Anreiz zu geben, dem Teamsport eine Chance zu geben.

Natürlich sind wir uns der Kontroverse, die heute unweigerlich mit Alkohol verbunden ist, bewusst. Umso wichtiger sind uns speziell beim Bewerb selbst ein paar Leitsätze:
• 18 Jahre Mindestalter für Teilnehmer
• Müllvermeidung auf der Strecke
• Verschiedene „Bierklassen“
• Keine Trennung von weiblichen und männlichen Teilnehmern

Durch diese und andere Maßnahmen soll klar gemacht werden, dass es bei dieser Veranstaltung nicht um die Verherrlichung von Alkohol oder einen Zwang zum Alkoholkonsum gehen soll, sondern viel mehr um eine Verbindung von Gesinnungen: Vielleicht geht dies am besten durch eine Mischung von klassisch ländlichem Fest und Sportwettkampf. Aber es ist weder das eine noch das andere tatsächlich, sondern etwas dazwischen: Ein Fest für alle.